Ligafinale (Rückrunde), Pflichtliga A

 

Am Sonntag, den 2.12.2018 trafen sich die 8 besten Mannschaften (Nußloch, Walldorf, Mosbach, Wieblingen, Heidelberger TV, Eberbach, Leimen und Bammental) der Pflichtliga A in Bammental in der Elsenzhalle. Nach der Vorrunde belegte der TV Bammental den 8. Platz.

Bammental begann am Boden, alle 6 Mädchen turnten schöne und nahezu gleichwertige Übungen. Danach wechselte Bammental an den Sprung, hier konnte sich Aimee Linchangco mit ihrem Sprung über den Sprungtisch die höchste Wertung sichern. Als vorletztes Gerät stand das Reck auf dem Programm. Hier lief es leider nicht so gut wie in den letzten Wettkämpfen und man musste sich insgesamt als Mannschaft mit niedrigeren Wertungen zufriedengeben. Vor dem letzten Gerät zeichnete sich bereits ab, dass es eine 3 Kampf zwischen Eberbach, HTV und Bammental geben würde. Die Spannung stieg vor dem „Zitterbalken“. Hier konnten zumindest 5 solide Übungen gezeigt werden.  Danach hieß es abwarten und rechnen ;o)

Nußloch sicherte sich ungeschlagen und souverän den 1. Platz, vor Walldorf, Mosbach, Wieblingen, Leimen, Bammental, Eberbach und dem HTV.

Durch den 6. Platz in der Rückrunde konnte sich der TV Bammental im Gesamtergebnis auf dem 7. Platz vorschieben. 3 Mannschaften waren punktgleich und es mussten letztendlich die Gerätepunkte entscheiden. Der TVB musste sich knapp dem TV Eberbach geschlagen geben, konnte jedoch den HTV hinter sich lassen.

Alles in allem ist dies ein sehr gutes Ergebnis für die Mädchen, die die Ligarunde personell sehr knapp besetzt waren und durch einen krankheitsbedingten Ausfall bereits im 1. Wettkampf eine bessere Ausgangssituation aufgeben mussten. Verstärkt wurde die Mannschaft während der Runde von den jüngeren Turnkolleginnen, die wertvolle Punkte beitragen konnten.

Für den TVB turnten: Zoe und Aimee Linchangco, Nike und Thalia Rodriguez-Montero, Mea Ludwig und Lea Köhler. Während der Ligarunde wurde die Mannschaft unterstützt von Hannah Büchler, Hannah Welz, Julia Durst und Jette Meißner.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns bei der Durchführung der Wettkämpfe in 2018 geholfen haben. Dem BESTEN Aufbauteam (mit Staubsaugern und auch sonntags 7.45 Uhr ;o), dem Bewirtungsteam, den Kuchenbäckern und Kaffeepulver-Spendern, den Kaffee-Becher Spendern, den Capri-Sonne Spendern, den Berechnern… und bei allen die wir vergessen haben!!!

Spende für Kinder unterm Regenbogen

Die Einnahmen unseres Heimwettkampfes in Höhe von 280 € haben wir an „Kinder unterm Regenbogen“ gespendet. Danke an alle, die das möglich gemacht haben!

(JW)

 

 

 

 


Powered by Joomla! Designed by DV Concept .